Freitag, 4. August 2017

Leerheit

Leerheit
Wenn es ein Nichtleeres gäbe, dann gäbe es etwas Leeres. Da aber nichts Nichtleeres existierte, woraus sollte dann Leerheit entstehen?
Wie sollte ein leeres entstehen, wie sollte ein Leeres vergehen? Was ist sowohl unendlich als auch endlich? Was ist weder unendlich noch endlich? Wenn etwas leer ist, folgert daraus, dass es weder entstanden nicht vergangen ist. Was ist dies und was ein anderes? Was ist ewig und was ist nicht ewig? Was ist ewig sowohl als nicht ewig und weder ewig noch nicht ewig?
Es gibt keinerlei Unterschied zwischen Samasara und Nirwana. Es gibt keinerlei Unterschied zwischen Nirwana und Samsara.
Der Höhepunkt des Nirwana ist auch der Höhepunkt des Samasara. Zwischen den beiden gibt es nicht das mindeste, das sie trennt.
Alles an Heil und Erlösung wird dem zuteil, dem die Erkenntnis der Leerheit zuteil wird. Nichts wird dem zuteil, dem die Erkenntnis der Leerheit nicht zuteil wird.
Leerheit falsch verstanden, zerstört einen Menschen von dürftigem Verstand wie eine Schlange, die man falsch anfasst, oder wie ein Zauberspruch, den man falsch verwendet.
Die Sieger, die Buddhas, haben die Leerheit als das Aufgeben aller Theorien verkündet. Jene aber, die eine Theorie der Leerheit hegen, die haben sie als noch zu retten bezeichnet.

Keine Kommentare: