Montag, 31. Juli 2017

Der Weg des Kults

Der Weg des Kults
Es ist leichter, die Buddhas zu verehren als nach ihren Weisungen zu leben, falls er Weg zur Erlösung ist.
Diejenigen, die bei einem Stupa ihre Verehrung durch Aneinanderlegen der Handflächen bezeugt haben, entweder in vollkommener Weise oder nur mittels einer Hand, und diejenigen, die den aufrechten Kopf und den Körper ein einziges mal einen Augenblick niedergebeugt haben.
Auch ferner diejenigen, die bei jenen Reliquienbehältern = Stupas ein einziges mal „Ehre dem Buddha“ gesagt haben und sei es auch nur mit zerstreutem Denken, sie alle haben die höchste Erleuchtung erlangt.
Die geistige Haltung spielt demnach beim Kult weg keine Rolle, sogar „mit zerstreutem Denken“ vollzogen ist das Ritual wirksam.


Keine Kommentare: