Donnerstag, 23. März 2017

Sensibilität gegenüber negativer Information

Sensibilität gegenüber negativer Information
Die negative Information wird vom Gehirn normalerweise schneller entdeckt als die positive. Wenn ich die Gesichtsausdrücke nehme, die für ein soziales Tier wie mich ein primäres Zeichen für Bedrohung oder Chance ist: so werden furchteinflössende Gesichter schneller wahrgenommen als glückliche oder neutrale, was wahrscheinlich an die Amygdala ausgelösten Schnellverfahren liegt.
Selbst wenn furchteinflössende Gesichter für die bewusste Wahrnehmung unsichtbar gemacht werden, so leuchtet die Amygdala auf, weil das Gehirn von schlechten Neuigkeiten angezogen wird.


Keine Kommentare: