Samstag, 25. März 2017

Negatives übertrumpft Positives

Negatives übertrumpft Positives
Betrachte ich Negatives und Positives, so habe ich festgestellt, das negative Ereignisse eine größere Auswirkung als die positiven haben.. Es ist leicht, sich aufgrund von ein paar Misserfolgen Gefühle erlernter Hilflosigkeit anzueignen, aber es ist schwer, diese Gefühle abzulegen, selbst bei vielen Erfolgen. Doch ich tue mehr, um einen Verlust zu verhindern, als um einen vergleichbaren Gewinn zu erlangen. Vergleiche ich Lottogewinner mit Unfallopfern, so habe ich festgestellt, dass Unfallopfer länger brauchen, um zur ursprünglichen Zufriedenheit zurückzukehren. So haben schlechte Informationen über eine Person mehr Gewicht als gute Informationen, und so sind innerhalb von Beziehungen etwa fünf positive Interaktionen nötig, um die Auswirkung einer einzigen negativen zu überwinden.

Keine Kommentare: