Montag, 18. Juli 2016

Die sechs Paramita

Die sechs Paramita
Ich habe erkannt, das die drei Konzentrationen oder die drei Tore der Befreiung zu tiefer Einsicht führen, aber es gibt noch einen anderen Weg, um zur Einsicht zu gelangen, dass sind die sechs Paramita also die sechs Techniken zum Glück.
Paramita bedeutet für mich, dass ich von diesem Ufer, an dem ich gerade bin, zum anderen Ufer übersetzen will, denn am anderen Ufer ist das Glück.
Am Ufer, an dem ich gerade stehe, ist das Ufer der Angst, doch ich kann zum Ufer der Nicht-Angst übersetzen. Dieses Ufer kann auch das Ufer der Eifersucht sein, doch mir ist es möglich, zum Ufer der Nicht-Unterscheidung, der Nicht-Angst und der Liebe überzusetzen.
Manchmal braucht man nur Sekunden um vom Ufer des Leidens, zum Ufer des Wohlergehens überzuwechseln.


Keine Kommentare: