Donnerstag, 26. November 2015

Spannungen zwischen Russland und der Türkei

Spannungen zwischen Russland und der Türkei.
Nach dem Abschuss eines russischen Kampfjets vor zwei Tage bestehen zwischen Russland und der Türkei erhebliche Spannungen, aber ich selbst frage mich eigentlich warum?
Ich denke, dass ist wirklich die Frage, die man sich stellen muss, weil der Abschuss des Kampfjets sehr schnell erfolgte. Angeblich habe man den Kampfjet an gefunkt, aber keine Antwort erhalten, ob das richtig ist, das weiß ich leider nicht, denn es wird viel gesagt, was auch nicht richtig ist.
Es ist jetzt peinlich genug, wenn man das Kampfflugzeug eines Partners, der auch mit gegen einen gemeinsamen Feind kämpft, einfach abschießt. Das hätte nicht passieren dürfen, auch wenn der Kampfjet über einen kleinen Teil der Türkei geflogen ist, aber es gab keinen Grund für eine derartige Maßnahme.
Man weiß aber sehr genau, dass Russland auf der Seite von Assad kämpft, und Assad ist ein feind des türkischen Präsidenten Erdogan. Aber in diesem Falle muss man eine Sache gemeinsam anstreben, denn man hätte auch sagen, dass Erdogan ein Freund des „IS“ sei, weil er, bevor der „IS“ Menschen durch Selbstmordkommandos in der Türkei umgebracht hatte, sich zu diesen Terroristen hingezogen fühlte, weil der „IS“ streng muslemisch war oder noch ist, woran ich stark zweifle. Jetzt bekämpft Erdogan den „IS“ , und hat sich Amerikaner als Bundesgenossen geholt.
Trotzdem, dass die Russen auf Seiten von Assad sind, muss man die Russen als Bundesgenossen akzeptieren, denn auch sie bekämpfen den „IS.
Nach diesem Vorfall sollte man die Karten neu mischen, gerade im Bezug auf eine echte Partnerschaft von Russen, Assad und der NATO, aber man sollte den Iran und Saudi-Arabien miteinbeziehen. Nur so hat man die allgemeine Chance den „IS“ erfolgreich zu bekämpfen, denn die Waffenlieferungen an den „IS“ müssten unterbunden werden, und das geht nur mit den anderen arabischen Staaten am Golf.
Was macht jetzt Russland, um die Türkei zu bestrafen, so wie es die Russen angesagt haben? Die Russen wollen wirtschaftlich die Türkei boykottieren, was wahrscheinlich einen kleinen Erfolg haben könnte.




Keine Kommentare: