Samstag, 4. April 2015

Sturm über Deutschland mit schweren Schäden

Sturm über Deutschland mit schweren Schäden
Der schwere Sturm, der über Deutschland wütete ist wieder vorüber gegangen, wie alles vorübergeht, wenn es einmal da war. Aber was hat uns dieser Sturm gebracht? Es mag sein, dass er einigen Menschen viel Freude gebracht hat, aber viele Menschen hatten wahrscheinlich Angst vor den schweren Sturmböen gehabt, was ich auch verstehe, denn ich bin als Kind an der Nordsee aufgewachsen, und ich habe viele Wetter erlebt, die derartige Stürme brachten. Aber seit über 50 Jahren lebe ich in Süddeutschland, und hier ist meine derzeitige Heimat, auch wenn ich von den großen Steppen im Osten wie am Don stamme.
Gut, ein kleiner Ausflug in meiner Seele, aber kehren wieder zum Sturm zurück. Es war wirklich ein sehr heftiger Sturm. Wie ich schon gesagt hatte habe ich als Kind schwere Stürme an der Nordseeküste in Nordfriesland miterlebt, aber dieser Sturm, der über uns hinwegbrauste, war von einer außerordentliche Heftigkeit, wie ich es noch nicht so ganz erlebt habe.
In meiner Umgebung gab es eigentlich keine Sturmschäden, denn ich habe nichts darüber erfahren, aber in anderen Regionen waren die Schäden erheblich und manchmal katastrophal. Besonders in der Tages- oder Abendschau im Fernsehen konnte man diese schweren Schäden betrachten, und war sicherlich erleichtert, so etwas nicht miterlebt zu haben. Viele Bahnstrecken mussten vorübergehend stillgelegt werden, aber auch auf den Straßen kam es zu Unfällen, wenn sich riesige Lastkraftwagen mit ihrer Ladung auf die Seite legten, aber nicht um Schlag nachzuholen, sondern weil eine Sturmböe sie umgerissen oder umgeworfen hatte.
Dächer wurden teilweise abgerissen, und unsere Feuerwehren waren im ständigen Einsatz, um Menschen zu retten, oder um Sturmschäden zu beseitigen.
Als ich alles so sah, dachte ich mir, wie werden die Menschen auf diesen Sturm hinterher reagieren, was werden sie über die Heftigkeit des Sturmes aussagen?
Ja, meine lieben Freunde, denn diese Freunde kennt man, besonders den Freund Mensch, wie er oft auf einiges reagiert, was ihn getroffen hat, ob jetzt direkt oder indirekt.
Er wird wieder sagen, es sei die Verschmutzung der Luft mit Ozon, aber ist das wirklich so? Auch Wissenschaftler richten jetzt verstärkt ihren Blick auf die Ozonverschmutzung der Luft und sagen uns dann: es wird jetzt noch heftiger mit den Stürmen werden, und wir werden noch öfters diese Art von Stürmen erleben.
Aber meine lieben Freunde, wie lange leben wir auf diesem Planten, und wie lange schwebt dieser Planet schon um die Sonne, und wie viele Arten von Lebewesen haben das wechselnde Klima auf diesem Planeten miterlebt?
Dieser Sturm brachte bestimmt viele Menschen dazu, jemanden zur Hilfe zu rufen, nämlich durch ein Gebet, besonders religiöse Menschen. Ich selbst denke in dieser Situation in Ruhe nach und gehe in meinem Geist auf, der in mir ist, und ich erwarte von ihm, dass er mit mit zusammen nach einer Lösung sucht.
So meine lieben Freunde, der hässliche Sturm ist vorüber, und etwas schöneres Wetter ist eingetroffen, und befreit uns von der Schwermut des Sturmes. Man kann sich wirklich darüber freuen, was ich auch tue.

Keine Kommentare: