Dienstag, 31. März 2015

Germanwings danach

Germanwings danach.
So, meine lieben Freunde, jetzt ist der Verursacher des Flugzeugunglücks in den französischen Alpen ermittelt worden, es ist der Co-Pilot der Germanwings-Maschine. Er hat den Chef-Piloten, der nur für einen Augenblick auf der Toilette war, nicht mehr in den Cockpit gelassen, dass hat man aufgrund der Stimmen im gefundenen Flugschreiber ermitteln können.
Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Co-Pilot krank war, er soll angeblich an Depressionen gelitten haben, und außerdem war er für die Zeit, in der der Flug stattfand krankgeschrieben, d.h., er hätte gar nicht fliegen dürfen.
Es ist eine oder war eine Situation, die nicht hätte sein dürfen, aber es ist nun einmal geschehen, ein Kranker fliegt eine Verkehrsmaschine, und fliegt diese in den Tod.
Der Co-Pilot litt natürlich unter Depressionen, die in dem Beruf eines Piloten sehr gefährlich werden können, und sie sind diesmal sehr gefährlich geworden, und sie sind verantwortlich für den Tod von 150 Menschen.
Jetzt fragt man sich: Hätte man diese Erkrankung von Seiten der Ärzte nicht an die Arbeitgeber weiterleiten sollen, damit diese entsprechende Maßnahmen ergreifen können?
Das, meine lieben Freunde ist wirklich eine Frage, die natürlich in die Privatatmosphäre eines Menschen zu erheblichen Eingriffen führt, aber bei diesem Beruf, von dem bei einem Unglück eine Menge von Menschenleben abhängen?
Eine derartige Maßnahme müssen unsere Verfassungsrichter entscheiden, denn eine derartige Entscheidung würde die Verfassung verletzen.
Jetzt haben wir erfahren, der Co-Pilot wollte einen Suizid vollziehen, und er hat es getan. Alle Reisenden und das Maschinenpersonal sind jetzt an einem anderen Ort, wo sie sich wahrscheinlich wohler fühlen. Die Gläubigen sagen, sie seien im Himmel bei Gott, und ich sage, sie sind in ihrem Geist und beginnen ein neues Leben, das sie wahrscheinlich anders gestalten werden.

Nimm dir jeden Tag die Zeit, still zu sitzen und auf die Dinge zu lauschen. Achte auf die Melodie des Lebens, welche in dir schwingt.

Keine Kommentare: