Dienstag, 1. Juli 2014

Roberto Blanco und der Unterhalt

Jetzt hat es wieder einen sogenannten Schlagerstar erwischt, und zwar geht die Justiz gegen ihn vor, denn sie wirft ihm vor, er habe die Unterhaltspflicht gegen seine frühere Ehefrau verletzt, d.h., er zahlt angeblich keinen Unterhalt an sei­ne Ehefrau.
Es selbst und seine jetzige Ehefrau rden davon, man zahle weiterhin den Unter­halt, aber die geschiedene Ehefrau lüge, wenn sie behaupten würde, sie bekom­me keinen Unterhalt.
Man konnte diese Affäre als lustig bezeichnen, wenn es nicht um den Unterhalt für ehemalige Ehefrauen ginge, d.h., wenn sich die geschiedenen Männer aus dem Staub und dann erzählen, man habe Unterhalt bezahlt oder man verdiene angeblich nicts mehr.
Herr Blanco hat natürlich wieder eine neue geheirtatet, die wesentlich jünger ist als er, aber dieses Püppchen wird ihn nur deshalb geheiratet haben, weil Blanco Geld hat, denn Geld muss ein Mann heute schon haben, wenn er eine Frau haben möchte, denn diese braucht immer viel Geld zum Schoppen.
Roberto Blanco behauptet jetzt, er habe kein Geld, denn er verdiene nichts mehr, aber würde die junge Frau, also die jetzige bei um bleiben, wenn er pleite wäre? Ich denke nicht, denn die heutigen Frauen brauchen Geld.
In der Vergangenheit wurde Blanco stetig aufgefordert, seine Vermögensver­hältnisse darzulegen, aber er hat sich ständig geweigert, und sich immer damit aus der Affäre gezogen, er habe kein Geld, denn er verdiene nichts.
Jetzt wird Blanko per Haftbefehl gesucht, aber er hat sich zwischenzeitlich nach Österreich abgesetzt, und die Gerichtsvollzieher müssen warten, bis Blan­ko Deutschland betritt, um dann den Haftbefehl zu vollstrecken.
Was aus dieser ganzen Sache wird, das steht noch in den Sternen, denn den Haftbefehl kann man leider nicht vollstrecken, und seine Vermögensverhältnisse wird Blanco nicht darlegen, dazu ist er viel zu feige, denn er hasst seine Frau.
Aber wie der Blanco, davon gibt es viele Männer, die nicht gerne ihrer Unter­haltspflicht nachkommen, weil sie ihrer Ehemaligen nichts gönnen, obwohl die Männer oft daran Schuld sind, dass die Ehe gescheitert ist.
Das wird bei Blanco auch nicht anders sein, denn in seinem Alter kommt man oft in die Lebenskrise, und man sehnt sich nach etwas Jüngerem, obwohl man damit nichts anfangen kann.

Keine Kommentare: