Montag, 13. Mai 2013

Steuererhöhungen

Steuererhöhungen
Die Grünen und die SPD wollen nach einem Wahlsieg im Herbst diesen Jahres, die Steuern erheblich erhöhen, aber nicht nur bei den Reichen, sondern sie beginnen schon bei den mittleren Einkommen. Beide Parteien wollen den Staats­säckel füllen, damit der Staat genügend über finanzielle Mittel verfügt, um seinen Aufgaben nachzukommen, aber ich denke eher daran, dass sich die Abgeordneten des Bundes die Taschen füllen wollen, sowie es schon immer war.
Für den Staat würde es besser zu Gesicht stehen, wenn er den Bürgern Arbeitsplätze beschaffen würde, damit der Bür­ger sein Einkommen hat, um damit sein Leben gestalten zu können, aber dazu ist keine Partei fähig, weil die Partei­bonzen nur an sich selbst denken. Ich wähle, wenn ich wähle, nur deshalb, damit der gewählte Bürger sich um die All­gemeinheit kümmert und nicht um sich selbst. Aber nach der Wahl im Herbst wird es wieder so wie vor der Wahl aussehen, weil der Bürger weiterhin geschröpft wird, denn das macht sehr viel Spaß, und man kann auf die Kosten der Allgemeinheit leben, ohne selbst arbeiten zu müssen.
Wenn man die Steuern bei den Reichen oder bei sehr hohen Einkommen anhebt, dann könnte man es verstehen, aber bei den niedrigen Einkommen, dass ist für mich unverständlich, obwohl auch das kann ich verstehen. Ich will die Menschen jetzt nicht unflätig beschimpfen, denn das ist nicht meine Art, mich mit solchen Dingen zu beschäftigen.
Wenn man nach den Steuerhinterziehern sucht, das finde ich richtig, denn wenn man von der Allgemeinheit beschützt werden will, und man will aus dem Topf der Allgemeinheit schöpfen, dann muss man auch finanzielle Abgaben in Form von Steuern leisten. Das Hinterziehen von Steuern ist kriminell und muss dementsprechend bestraft werden.
Aber was geschieht nach der Bundestagswahl im Herbst, wenn die Grünen und SPD an die Macht kommen sollten? Denn wird es vermutlich noch mehr Steuer-flüchtige geben, d.h. sie werden eine neue Staatsangehörigkeit annehmen, um nicht vom deutschen Staat erfasst zu werden. Eigentlich ist alles möglich.
Die Grünen und die SPD wollen an die Macht, obwohl sie den Bürger ausnehmen wollen. In den Reihen der beiden Parteien sind Menschen, die andere Vorstellungen vom Regieren haben als die Vorstände der Parteien, aber auch sie machen nichts.
Ich selbst bin gespannt, wie die Wahl ausgehen wird. Und danach werden wir Bürger tiefer in die Geldtasche greifen müssen, um die Politiker besser zu bezahlen bzw. damit ihnen noch mehr Geld persönlich zur Verfügung steht.

Keine Kommentare: