Montag, 1. April 2013

Nordkorea und Krieg

Nordkorea und Krieg?
Was hat eigentlich Nordkorea vor? Momentan hetzt Nordkorea gegen die alten Feindstaaten wie die USA und Südko­rea. Der neue Führer von Nordkorea „Kim“ will angeblich einen Atomkrieg entfesseln, denn er will der Erstschlag ge­gen die USA durchführen, und will damit den Erzfeind USA in einen Atomkrieg hineinziehen, aber auch Südkorea soll überfallen werden. Man muss sich wirklich fragen: was steckt eigentlich hinter diesen Drohungen? Will Kim wirk­lich einen Atomkrieg entfesseln, oder macht er nur große Sprüche, um sich als großer Führer seines kleinen Reiches aufzuführen?
Ich denke jetzt im Augenblick an den größten Dummkopf aller Zeiten „Adolf Hitler“, der den 2.Weltkrieg entfesselte, aus dem wir als die großen Verlierer hervorgingen. Dieser Weltkrieg hat dann anschließend die Welt verändert, denn es entstanden drei politische Blöcke auf der Erde: die sozialistischen Staaten mit der damaligen UdSSR an der Spitze, die demokratischen Staaten mit den USA an der Spitze und die neutralen Staaten.Bis 1990 haben wir gut damit leben kön­nen, obwohl alle Großmächte ihre großen Arsenale mit Atomwaffen hatten. Man nahm einfach Rücksicht aufeinander und man sprach miteinander, d.h. man ließ nicht die Muskeln spielen sowie es Nordkorea macht.
Jetzt frage ich mich wieder: was will der kleine Staat Nordkorea mit den Drohungen erreichen? Kim hat schon alle Langstreckenraketen in Stellung gebracht, und die Raketen sollen Abschuss bereit sein.
Momentan wächst keine Unruhe in mir, denn ich denke nicht, dass Kim den Befehl zum Abfeuern der Raketen erteilen wird, denn ich glaube eher, dass er Probleme im eigenen Land mit den alten Parteigenossen hat, und durch dieses krie­gerische Gebären will er von der eigenen Unruhe ablenken. Mal sehen wie es in einigen Monaten aussieht, vielleicht habe ich mich geirrt, und Kim lässt die Raketen in Richtung USA fliegen, und seine Soldaten marschieren nach Südko­rea ein.
Man denkt immer, die koreanischen Staaten liegen weit entfernt von uns, und uns wird schon nichts passieren. Aber wenn der liebe Kim einen Atomkrieg entfesselt, dann werden wir wahrscheinlich auch betroffen, auf jeden Fall von der Radioaktivität der explodierten Atombomben und -granaten. Dann wird es auf unserer Erde nicht mehr sehr schön, und die Krankheit „Krebs“ wird reiche Ernte halten.
Hoffentlich waren es nur laute Worte von Kim, und es kommt zu keinem Krieg. Die Menschheit sollte so nicht untergehen, und der Erdball sollte nicht radioaktiv verseucht werden, denn es leben noch andere Lebewesen auf diesem Erdball bzw. Planeten. Wir haben nicht das Reckt, alles zu vernichten, weil einer wahnsinnig geworden ist. Vielleicht sollte sich Kim in psychiatrische Behandlung begeben.

Keine Kommentare: