Sonntag, 25. November 2012

Malaria kehrt zurück

Malaria kehrt zurück
Das Schlagwort oder die Schlagwörter in den Medien war „die Malaria kehrt zurück“, zeigt sehr deutlich, das die Viren dieser Krankheit noch immer da sind. Wenn die Menschen auch versucht haben, die Malaria-Viren mit che­mischen Mitteln zu besiegen, so scheint es heute, dass diese Viren trotzdem gut überlebt haben.
Es ist nicht einfach, die Viren zu besiegen, denn auch die Viren können sich zurückziehen, so das es erscheint, dass die Krankheit ausgestorben ist und die Viren besiegt wurden. Aber kennen wir eigentlich die Viren so genau, so dass wir bestimmen können, sie seien ausgestorben?
Die Viren sind genau die gleichen Lebewesen auf diesem Planeten als auch die Menschen. Wir Menschen haben bisher ganz gut überlebt, aber wenn man uns so intensiv bekämpfen würde, ob wir dann noch überleben könnten?
Ich habe nur die Frage gestellt, aber ich möchte keine Antwort darauf geben, weil ich mir unsicher bin, ob die Antwort auch richtig wäre.
Die Natur überrascht mich immer wieder mit dem Hinweis, das oder das Lebewesen sei ausgestorben, aber dann erscheinen diese Lebewesen wieder, auch in alter Form, aber die Lebewesen sind wieder da.
Wenn wir Menschen eines Tages verschwunden sind, dann sind wir verschwunden und niemand wird über unser Verschwinden traurig sein. Darüber will ich nichts schreiben, sonst denkt ihr, ich wollte die Menschheit vernich­ten, aber ich will es nicht, denn die Menschheit verschwindet wahrscheinlich sowieso. Trauer wird über unser Verschwinden nicht auftauchen, denn wir sind Lebewesen, die auf diesem Planeten erschienen sind, aber die ir­gendwann auch wieder verschwinden. Vielleicht erscheint danach eine neue Spezi von Lebewesen, die dann auf diesem Planeten weiterlebt, bis der Planet Erde nicht mehr bewohnbar ist.
Mit der Malaria bis ich 1962 erstmals in Kontakt gekommen, als ich einen Soldaten in meiner Einheit hatte, der den Virus aus Algerien mitgebracht hatte. Dieser Soldat war ein Fallschirmjäger bei der französischen Fremdenle­gion gewesen. Er hatte zwei Schübe an Malaria während er in meiner Einheit war.
Niemand wurde in meiner Einheit von dem Malaria-Virus angesteckt.
Ich bin gespannt, welche Viren wieder zurückkehren als ausgelöscht gelten? Aber ich denke, es werden viele Vi­ren zu uns zurückkehren, und uns wieder mit ihrer Anwesenheit beglücken.
Die Malaria ist in Griechenland wieder aufgetaucht. Es kann sein, dass diese neuen Virenstämme gegen die derzeitigen Medikamente immun sein werden. Ich bin selbst gegen die Grippeviren immun, denn ich habe noch nie Grippe gehabt,obwohl ich mit Grippepatienten immer zusammen war. So etwas kann vorkommen.
Wenn wir das Glück haben, dann haben wir vielleicht unsere eigene Malaria in Deutschland, vielleicht sind dann die Menschen glücklich darüber, was ich natürlich nicht glaube.
Meine lieben Freunde, die Medizin kann einiges, aber alles kann sie doch nicht, also schön Mensch bleiben.

Keine Kommentare: