Freitag, 30. Dezember 2011

30.Dezember 2011

Gestern dachte ich, heute und morgen nichts zu schreiben, aber heute morgen bin ich dann doch zum Entschluss gekommen, einen kleinen Kommentar abzugeben.

Meine liebe Frau kämpft noch immer mit dem Schwindel, und so wie ich es mit bekommen habe, tritt der Schwindel jetzt häufiger auf. In der nächsten Woche will sie noch einige Teste machen lassen und feststellen lassen, woher der Schwindel kommt, denn dann kann man den Schwindel gezielter und besser bekämpfen.

Ich selbst bin nicht gut drauf, denn wenn ich sehe, wie sich meine Frau quälen muss, dann geht es mir nicht gut, aber 47 Jahre gutes Zusammenleben hinterlässt seine Spuren, auch wenn es sehr schöne sind. Ich warte jetzt erst einmal ab, was weiterhin geschieht.

Mein Leben muss ich auch etwas verändern. Ich mache sehr viel, aber ob das auch gut ist, ich weiß es nicht, denn merken tue ich noch nichts, aber der Hammer oder die Keule kommt irgendwann sehr überraschend, und man hat danach einen dicken Kopf.

Dieser Tag wird nur eins bringen wie alle anderen Tage auch, wir werden uns in der Wohnung aufhalten. Heute morgen muss ich noch in die Bank, das werde ich in der nächsten Stunde machen.

Es ist auch sehr schlechtes Wetter vorausgesagt worden. Ich werde mich auch darauf einrichten, aber auch in den nächsten tagen soll das Wetter nicht besonders werden oder sein.

Jetzt sind es noch etwas drei Wochen, dann vollende ich mein 71.Lebensjahr. Jetzt bin ich schon wieder ein Jahr älter geworden. Aber ob ich weiser geworden bin, ich habe keine Ahnung. Ich möchte jetzt noch viel machen, aber wenn ich beginne, dann fehlt mir die Kraft dazu, etwas zu machen, was mir auch gefällt. Ich schreibe noch immer an das Thema „Das Leben nach dem Leben“ , aber ob ich dieses Thema auch zu ende bringe, ich weiß es nicht, aber noch macht es Spaß.

Was passiert in der großen Welt der Dumpf-backen? Eigentlich schon etwas. Man will jetzt die Piraten von Somalia auch an Land bekämpfen, also kommt es wieder zum Einsatz von Soldaten. Nur dummerweise muss man, um die Piraterie erfolgreich zu bekämpfen, auch die Ursache bekämpfen, also die Clans dieser Piraten. Leider!

Die USA lässt sich mit dem ersten Flugzeugträger in der Straße von Hormus sehen. Ob das einen Erfolg hat, das scheint so, denn der Iran kommt ins schlingern, denn er weiß genau, dass seine Marine in einem Gefecht den Kürzeren zieht. Doch wir wollen nicht hoffen, dass es zu einem Krieg kommt.

Der Machtwechsel in Nordkorea scheint vollzogen zu sein. Wie es jetzt in Nordkorea weitergeht, das kann ich jetzt schon sagen, der alte Clan bleibt der neue Clan an der Macht und wird das Land führen. Wohin das Land geführt wird, das werden wir im nächsten Jahr sehen.

Ich möchte hier jetzt schließen, denn meine Gedanken sind wieder bei meiner Frau, die noch selig schläft. Ich werde mich jetzt anziehen, und werde dann zur Bank gehen.

Morgen werde ich wieder erscheinen, vielleicht kann ich dann etwas besseres über den Zustand meiner Frau erzählen, es sind keine Märchen wie in der Politik.

Ich grüße euch alle, meine Lieben, und wünsche euch einen schönen Tag.


Keine Kommentare: