Freitag, 16. Dezember 2011

16.Dezember 2011

Schon wieder ist eine Nacht, aber auch ein Tag vorüber. Ich hoffe, ihr habt euch in dieser Nacht sehr gut erholt, und ihr startet gut in diesen Tag. Der heutige Tag wird kein gutes Wetter bringen, denn über den Atlantik haben sich einige Tiefs aufgebaut, die uns erstens das schlechte Wetter bringen, aber auch einen gewaltigen Orkan, der mit seinem mächtigen Wirbel über unser Land hinweg fegen wird. Hoffentlich zer­stört er nicht zu viel.

Gestern wurden zwei junge Menschen vor einer Gesamtschule in Bottrop erschossen bzw. angeschossen. Die liegen schwerverletzt in einer Klinik, und die Täter sind auf der Flucht. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Racheakt zwischen rivalisieren­den Banden bzw. Jugendbanden. Aber es ist schon widerlich, wenn man junge Men­schen vor einer Schule also vor den Mitschülern erschießt oder anschießt. Hoffentlich werden die Täter erwischt.

Jetzt steht der neue FDP-Sekretär unter Beschuss, denn die Staatsanwaltschaft hat es auf diesen Mann abgesehen, weil er einen Unfall verursacht hat, aber sich vom Un­fallort entfernt hat. Warum soll es dem auch anders ergehen, denn er ist auch ein Bür­ger dieses Landes und unterliegt den Gesetzen des Landes.

Was mir in den letzten Fernsehsendungen so aufgefallen ist, dass sind die aufge­spritzten Lippen von Frauen. Es sieht wirklich komisch aus, wenn diese Frauen mit Ballonlippen herumlaufen. Was noch schlimmer aussieht, dass ist das, diese Lippen passen nicht zum Aussehen der Frauen, denn die Frauen sehen scheußlich aus.

Margarete von Dänemark, die dänische Königin, feiert ihr 40-jähriges Dienstjubilä­um. Es ist wirklich ein Grund zu feiern. Dänemark kann stolz auf diese Königin sein.

Die USA ziehen überall ihre Truppen ab. Wahrscheinlich ist es gut so, denn diese Länder und Regierungen müssen jetzt versuchen, mit ihren Problemen selbst fertig zu werden. Man kann diesen Ländern helfen, aber nicht damit, dass man Truppen in das Land schickt. Wer wird nach dem Truppenabzug die Macht in diesen Ländern über­nehmen? Es kann sein, dass radikal-islamische Kräfte versuchen, dort die Macht zu übernehmen, und ich vermute, dass es dann zu einem Bürgerkrieg kommt, der wieder nach Ordnungsmächten ruft. Neben den Taliban wird sich der Iran auch an den Ver­suchen beteiligen, in den Ländern an Einfluss zu gewinnen. Dieses Machtvakuum wird möglicherweise eine der Katastrophen für das Jahr 2012 werden, und als Vor­aussage gelten, dass die Menschheit untergehen wird.

Die Menschheit hat einige gewaltige Probleme, die sie beseitigen muss, damit sie überleben kann. Aber gleichzeitig können diese Probleme auch das Ende der Menschheit einläuten. Doch ich halte mich lieber zurück, denn Weissagungen sind nicht mein Fall, außer wenn ich Menschen „verarschen“ will.

Für heute sage ich wieder tschüss, und ich wünsche euch einen schönen und ange­nehmen Tag.

Keine Kommentare: