Sonntag, 4. Dezember 2011

04.Dezember 2011

Heute vor 8 Jahren ist unsere kleine Katze Mini verstorben. Sie war zu diesem Zeitpunkt schon 15 Jahre alt, aber ihr Tod hatte uns damals schon getroffen. Wenn man ein Wesen liebgewonnen hat, so ist der Tod etwas, was dann auch etwas Endgültiges ist, und er kann ein Verlust sein. Er war auch anfangs auch ein Verlust, denn es fehlte jemand. Mit diesen acht Jahren hat man sich an den Verlust gewöhnt, denn die Zeit ist vorüber gegangen, und es hat andere Ereignisse im persönlichen Leben gegeben.

Manchmal habe ich daran gedacht, wie es sein könnte, wenn man einen geliebten Menschen verliert, ja so einfach verliert. Wie muss einem dann zumute sein ,auch wenn man meint, man kann es sich vorstellen. Ich denke, man kann sich nichts vorstellen, weil die Kraft der Vorstellung nicht so einfach ausreicht.

Die Afghanen wollen die deutschen Soldaten sehr gerne behalten, besonders dann, wenn die NATO-Truppen Afghanistan verlassen. Denn die Deutschen versuchen den Afghanen im Leben behilflich zu sein, sie helfen den Afghanen im wirtschaflichen Aufbau. Es ist wichtig, dass man nicht als Eroberer auftritt, sondern als Helfer und noch besser als Freund eines Volkes. Im zweiten Weltkrieg sind wir Deutschen als Eroberer aufgetaucht, aber jetzt sehen die Soldaten ihre Aufgabe in der Hilfe eines Volkes. Die anderen Länder haben das Bild des Eroberers noch nicht abgelegt.

Jetzt brechen die Wahlen in den islamischen Ländern an, wo sich die Bevölkerung von den Diktaturen befreit haben. Aber mit dieser Befreiung ist die religiöse Diktatur mitgekommen, die die Bevölkerung manipulieren will, und die die Macht an sich reißen wollen. Wann kommt es zu den nächsten Bürgerkriegen auf diesem Planeten.

Nostradamus hat in seiner Weissagung davon gesprochen, dass 2012 die Welt untergehen wird. Wenn es zu einer derzeitigen Katastrophe kommt, dann höchsten unter den Menschen. Es kann wirklich möglich sein, dass es zu einem Krieg zwischen den Religionen kommt, als zwischen den Menschen der einzelnen Religionen, die der Meinung sind, dass sie die wahre Religion hätten. Ob ein gigantischer Krieg, verbunden mit einem Atomwaffeneinsatz zustande kommt, dass weiß ich auch nicht, denn ich bin nicht zuständig für Weissagungen, das machen schon andere. Doch die Dummheit der Menschen ist schon gigantisch geworden, und die hat ein Ausmaß angenommen, welches größer als das Universum ist.

Ich selbst hoffe nicht, dass die Weissagung von Nostradamus eintrifft, denn die Menschheit muss sich selbst helfen, d.h. sie muss begreifen, dass die Erde unsere Heimat ist, und das wir diese Heimat nicht so einfach zerstören können, außer wenn wir die Heimat nicht mehr haben wollen.

Sollte es wirklich zu einem Atomwaffeneinsatz kommen, dann wird der Krieg vom Iran und Pakistan ausgehen, und was danach kommt, kann die völlige Zerstörung beider Länder sein, und zu einer sehr massiven Erhöhung der Verstrahlung auf der Erde führen.

Lasst uns alle nachdenken, und diejenigen, die religiös sind, sollen für uns alle beten, ob sie Muslime, Juden, Christen oder sonst was sind. Denn jetzt sind wir die Einheit der Menschheit, und wir stehen am Abgrund des Vergessens.

Keine Kommentare: