Freitag, 9. September 2011

Ein Universum vor unserer Zeit

Jetzt wird es wieder einmal interessant für mich, denn die Medien gehen davon aus, dass es schon vor unserer Zeit ein Universum gegeben hat. Möglich kann es schon sein, denn in unserem Universum ist eigentlich nichts unmöglich.

Wenn es dieses Universum gegeben hat, wie sah es dort aus. Hat es schon damals so etwas wie einen Planeten Erde gegeben, oder ist die Erde erst im neuen Universum entstanden?

Ich denke, in diesem Universum vor unserer Zeit sah es wahrscheinlich etwas anders aus. Möglicherweise waren die Planeten nicht so ausgebildet wie heute, oder es gab damals mehr Gasplaneten. Möglicherweise gab es auch keine Sonnen oder nur weni­ge Sonnen, was auch möglich ist. Und wie sah es damit aus, gab es schon Planeten wie die Erde, die eine Pflanzen- und Tierwelt hatten?

Wenn man sich dieses Universum vor unserer Zeit vorstellt, dann könnte es auch so geschaffen sein, dass es noch keine Materie gab. Das Universum könnte leer gewesen sein, oder es gab Materie, die nicht sichtbar war.

Anderseits könnte es ein Universum gewesen sein, das so ähnlich wie das heutige ist, vielleicht mit einigen Ausnahmen. Menschen wird es wahrscheinlich nicht gegeben haben, vielleicht so ähnliche Wesen, die zu unseren direkten Vorfahren zählen?

Keiner kennt die Zeit vor unserer Zeit, weil niemand aus dieser Zeit herkommt. Ich kenne niemanden, der aus der Vorzeit stammt, denn dann müsste er unsterblich sein, als ein gottähnliches Wesen, das sich hier herumtreibt und die Menschen verrückt macht.

Eine gute Fantasie wäre möglich, um die Zeit vor unserer Zeit darzustellen und zu schildern. Wenn man diese Zeit nicht kennt, dann ist die fantastische Erzählung aus dieser Zeit auch fantastisch.

Ich selbst kann mir diese Zeit nicht vorstellen, höchstens kann ich sagen, die Zeit vor der Zeit war anders, und damit dürfte ich wohl richtig liegen, denn den Gegenteil kann mir keiner beweisen. Und wenn trotzdem einer behauptet, dass die Zeit anders war, so ist es nur eine Behauptung, aber nicht die Wahrheit.

Keine Kommentare: