Montag, 27. September 2010

Sonne ohne Sonnenflecken

Die Wissenschaftler haben angeblich beobachtet, dass die Sonne keine Sonnenflecken auf weist, und sie vermuten, dass es auf unserem Planeten Erde kühler werden wird. Gut, unsere Atmosphäre hält die Wärme, die wir erzeugen, zurück und lässt uns nicht frieren, aber man kann jetzt deutlich sehen, welchen Einfluss die Sonne auf das Klima unserer Erde hat. Wenn wir nicht soviel Eigenwärme produzieren würden, dann würde es in den nächsten Jahrzehnten auf unserem Planeten wirklich kälter werden, vielleicht mit einer kleinen Eiszeit, wäre eigentlich auch nicht schlecht, aber ich persönlich habe es lieber warm, obwohl ich kein Warmer bin.

Ich habe diese Sonnenflecken bisher nicht beobachten können, weil mir die Ausbildung zum Astronomen fehlt, und natürlich fehlen mir auch die entsprechenden Gerätschaften, die es mir ermöglichen würden, diese Beobachtungen der Sonne zu bewerkstelligen. Also bin auch ich auf die Aussagen der Wissenschaftler der Astronomie angewiesen, und ich denke, sie werden annähernd etwas über die Sonne aussagen können, besonders über das Fehlen der Sonnenflecken und deren Bedeutung für den Planeten Erde. Aber unsi­cher bin ich natürlich auch darüber, ob diese Aussagen einen größeren Wahrheitsgehalt haben als bisher.

Aber mir wären die Flecken auf der Sonnenoberfläche lieber als auf meinem Hinterteil, denn wenn mein Hausarzt diese Flecken zu sehen bekäme, dann würde er gleich einen Aufstand machen, von wegen schwere Krankheit, die gleich mit Medikamenten behandelt werden müsste. Ich habe keine Flecken auf meinem Hinterteil oder auch Arsch, ordinär ausgedrückt.

Zurück zu den Sonnenflecken. Nach Aussagen der Wissenschaft haben diese Flecken scheinbar eine große Bedeutung für das Klima hier auf der Erde. Das kann schon möglich sein, aber Wissenschaftler behaupten vieles, was dann wieder nicht stimmt, und keiner ist dann da, um sich bei seinen Mitmenschen zu entschuldigen, weil er etwas Falsches als Wahrheit genannt hatte.

Einen Einfluss auf die Sonne haben wir Menschen nicht, was für ein Glück, und so haben wir auch keinen Einfluss auf die Sonnenflecken, ob sie jetzt da sind oder nicht. Wenn uns die Sonnenflecken im nächsten Jahrzehnt oder den nächsten Jahrzehnten fehlen sollten, dann macht es auch nichts, denn die Sonne verschwindet nicht so einfach, sondern sie bleibt uns noch einige Zeit erhalten. Sie wird wahrscheinlich noch da sein und den Plane­ten Erde beleuchten, wenn wir Menschen schon längst verschwunden sind.

Also liebe Sonnenflecken lasst euch Zeit mit dem Auftauchen, damit die Wissenschaft wieder neue Horrormeldungen in die Medien setzen kann, die sich im Nachhinein als Blödsinn herausstellen.

Keine Kommentare: