Freitag, 2. April 2010

Gründonnerstag

Dieser Tag ist wie jeder Wochentag ein Donnerstag, also nichts Besonderes, ausser, dass es heute kalt und nass war, aber das ist es um diese Jahreszeit schon häufig gewesen, auch im Süden Deutschlands, in dem ich seit 1960 lebe, bezw. Dafür lebte ich im tiefen Bayern bei Altenstadt/Schongau.

Morgen ist der Karfreitag, besonders die Christen erinnern sich an den grausamen Tod von Jesus Christus, ob der stattgefunden hat, ist für mich nicht bewiesen, aber lassen wir ie lieben Menschen an Jesus Christus glauben, denn der Glaube gibt den Menschen die richtige Substanz zum Leben.

Jetzt weiß ich nicht, ob Christus am Freitag oder Gründonnerstag hingerichtet wurde, aber zu Ostern stand er von den Toten auf. Na ja, es ist eine schöne Geschichte für die Gläubi­gen, besonders für die lieben Kinder, die freuen sich über derartige Geschichten, wenn sie älter werden, stehen sie derartigen Geschichten skeptisch gegenüber, was auch so sein soll.

Ich halte nichts von dieser Geschichte, ob Jesus wirklich hingerichtet wurde, ist fraglich, aber als Geschichte für die Gläubigen ist diese Geschichte sehr wichtig.

Die Ostertage beginnen jetzt ab Gründonnerstag und gehen den bis einschließlich Oster­montag weiter, aber schliessen diesen Tag mit ein.

Für mich persönlich haben die Ostertage nur den Feiertagscharakter sonst nichts, so war es bei mir immer schon. Als Soldat waren es die intensiven Ruhetage, ausser ich war draußen im Gelände unterwegs, und ich habe dort stramm geübt. So wurden die Feierta­ge durch stramme Hltung ersetzt.

Heute ist es auch nicht anders. Ich bin schon etwas länger im Ruhestand bezw.im Unru­hestand, aber meine Haltung zu den Feiertagen hat sich nicht geändert, denn ich persön­lich sehe diese Feiertage nicht als religiöse Feste an, sondern freie Tage von der üblichen Arbeit.

Aber ich finde es für richtig, für mich persönlich, wenn jeder diese Feiertage persönlich so gestaltet, wie er es möchte, ob mit einem religiösen oder weltlichen Hintergrund, das sollte jedem Menschen selbst überlassen werden.

Frohe Feiertage wünsche ich allen Menschen, ob klein oder gross.

Keine Kommentare: