Mittwoch, 10. Februar 2010

Steuerfahnder

Der Streit um den Ankauf von CD-Dateien über Steuersünder geht jetzt munter weiter. Es geht wirklich immer um die Frage: ist der Ankauf ein gutes Recht des Staates, oder wird der Ankauf zu einem Unrecht, was dann eine strafbare Handlung von Seiten des Staates wäre?

Aber nach unserer Verfassung ist das Volk der Staat, also wir alle sind der Staat und kön­nen damit darüber einheitlich abstimmen, ob die CD-Dateien angekauft werden oder nicht? Gut, ein kleiner Prozentanteil des Volkes wird gegen den Ankauf der Daten stim­men, aber der überwiegende teil des Volkes wird für den Ankauf stimmen. Die Politiker sind gegen die Mitbestimmung des Volkes, weil sie genau wissen, dass sie derartigen An­liegen wie jetzt mit den Steuersündern, den Kürzeren ziehen, also ihre Freunde, die Steu­ern hinterzogen haben, zu schützen.

Aber um etwas Ruhe in ein derartiges Geschehen zu bringen, wäre die Auftsockung der Steuerfahnder sehr hilfreich, denn bisher wurde die Zahl der Steuerfahnder bei den einzel­nen Finanzämter abgebaut, damit Steuern unbemerkt hinterzogen werden können.

Verantwortlich ist die Bundesregierung unter Helmut Kohl von der CDU ab dem Jahre 1982 zusammen mit der FDP und dessen damaligen Vorsitzenden Genscher.

Denn jedes Jahr, ab 1982, wurde die Anzahl der Steuerfahnder reduziert, indem zuerst die freigewordenen Plätze, wegen Pensionierung, gestrichen wurden. So einfach geht man bei uns vor, wenn man den Freunden einer Partei oder auch den persönlichen Freun­den und Bekannten Steuervorteile schenken will, aber die sogenannten ehrlichen Steuer­zahler müssen kraftig weiterzahlen, denen wird nichts geschenkt. Siehe das sogenannte Steuergeschenk der FDP in diesem Jahr an die Hotelbranche. Die Partei bekam prompt eine Spende von den Hoteliers.

Es wird an der Zeit, wieder die Anzahl der Steuerfahnder anzuheben, aber dagegen wer­den die Politiker etwas haben, weil sie dann aus den Geldbeträgen, die ihnen zugesteck werden, Steuern zahlen müssen, was sie nicht wollen.

Der Ankauf von CD-Dateien über Steuersündern hat nichts mit einer Bananenrepublik zu tun, sondern die Steuersündergemeinschaft von Politik und Wirtschaft allgemein ist das Symbol für die Bananenrepublik.

Keine Kommentare: