Samstag, 9. Mai 2009

Sternzeichen und Krankheiten

Vor einigen Tagen verschlug es mir die Sprache, als ein Arzt in den Medien behauptete, er könne sagen, zu welchen Krankenheiten Menschen mit einem bestimmten Sternzei­chen neigen, denn er habe einige tausend Einzelfallstudien über die Verbindung von Sternzeichen und Krankheiten durchgeführt.

Respekt und nochmals Respekt, dass dieser Arzt damit an die Öffentlichkeit geht, denn er wird nach diesem öffentlichen Auftritt wahrscheinlich mehr Patienten in seiner Praxis ha­ben.

Mit den Sternzeichen, das ist so eine Sache, weil die Darstellung von Sternzeichen dem Gehirn von Menschen entspringt, die daraus ein Geschäft machen wollten und noch heute machen.

Das Spiel mit den Sternzeichen ist ein Spiel mit dem Aberglauben der Menschen, denn wenn man die Sternzeichen so definiert, dass sie den Charakter eines Menschen anzei­gen, der aufgrund seiner Geburt zu diesem Sternzeichen gehört, und dann noch Charak­termerkmale für dieses Sternzeichen hinzufügen, die etwas über diesen Menschen aussa­gen sollen, so haben wir den Aberglauben und die Leichtgläubigkeit des betreffenden Menschen gut getroffen, denn der glaubt an dieses Sternzeichen, und er wird sein ganzes Leben nach diesem Sternzeichen ausrichten.

Das Spiel mit den Sternzeichen ist amüsant, wenn man es als Spiel beibehält, aber ernst wird es dann, wenn man dieses Spiel mit den Sternzeichen zu einem Gradmesser von Hinweisen auf Krankheiten macht, die einzelnen Menschen betrifft, die unter diesem Sternzeichen geboren sind.

Ich habe wirklich nichts dagegen, wenn man in einer Gruppe von Menschen mit den Ausa­gen oder angeblichen Aussagen dieser sogenannten Sternzeichen spielt, aber diese Aus­sagen auch ernts zu nehmen, davon bin ich weit entfernt. Das wird Menschen wie alle Le­bewesen auf dieser Erde mit dem Kosmos verbunden sind, ja, eins sind, das ist mir klar, denn wir leben in diesem Kosmos, weil dieser Kosmos unsere Heimat ist und nichts ande­res.

Das wir Menschen wie alle anderen Lebewesen auf dieser Erde an Krankheiten leiden, das ist nichts Ungewöhnliches, denn wir sind unvollkommen und eine Zielscheibe für Krankheiten, aber es gibt keinen Beweis dafür, dass Menschen die in einem bestimmten Sternzeichen geboren wurden, bestimmte Krankheiten haben oder an bestimmten Krank­heiten erkranken werden.

Wenn einige Menschen daran glauben, so ist es ihre ureigene Sache, ich werde sie nicht brandmarkten oder sie als blöd hinstellen, denn ich glaube manchmal auch an Einiges, das sich hinterher herausstellt, dass es nicht stimmt.

Suchen wir gemeinsam den Weg zum Ziel, damit wir Krankheiten schneller und besser er­kennen, um sie dann zielgerichtet behandeln zu können.

Keine Kommentare: