Samstag, 28. Juni 2008

Waldsee

Es ist ein künstlich angelegter kleiner See, der im Wald zwischen Hambrücken und Kronau liegt.
Der See ist von Büschen, die am Ufer stehen und hohen Bäumen des Waldes eingeschlossen. Ein dünner Schilfgürtel steht an der Böschung direkt im Wasser und bildet so einen Schutz für die Fische in dem kleinen See. Ich habe dort nur zweimal einige Leute angetroffen. Die Gruppe, die am Sonntag sonst immer Walking machte, habe ich seit zwei Jahren nicht mehr gesehen. Sie sind dort immer am See vorbeigegangen.
Ich freue mich immer, wenn ich dort Station mache, denn es ist wirklich ruhig dort, und die Gedanken können so herrlich wandern. Mögen mir noch Jahre bleiben, um dort die stillen Stunden zu genießen.

Wie der See wirklich entstanden ist, weiß eigentlich keiner, aber er wird halt für Fische benutzt, und die Försterfamilie fischt ab und zu in diesem See.

Keine Kommentare: