Dienstag, 15. April 2008

Saubere Luft über Europa

In den Medien konnte ich lesen, daß sich über Europa, die saubere Luft ausbreitet. Sehr schön ist dieser Gedanke, dann kann ruhig einmal tief einatmen. Wir haben et­was für die Umwelt getan, aber die anderen Regionen nicht, sehen wir einmal nach dem asiatischen Raum wie China und Indien, die die Schlote der Fabriken rauchen lassen, und immer mehr unsaubere Partikel lagern sich in der Atmosphäre ab.

Nun kommt eigentlich der geistige Hammer. Durch die saubere Luft soll sich die Luft in der Nähe des Erdbodens erhitzen, es soll schneller wärmer werden, wie schon für die Erdbewohner wie Mikroben, Pilze und andere kleine Tierchen, die im Erdboden leben. Aber auch die Europäer werden Hitze abbekommen, so sagt man es.

Jetzt frage ich mich langsam, was stimmt eigentlich: haben wir jetzt eine Umweltver­schutzung oder gar keine mehr, und was ist eigentlich für die Erwärmung der Erde verantwortlich? So langsam wird man schon meschuke, wenn man unterschiedliche Meinungen hört, und langsam kommt das Gefühl in mir auf, es sagt eine Gruppe von Wissenschaftlicher die Unwahrheit, oder alle sagen die Unwahrheit, weil keiner eine Ahnung hat, woher die Erwärmung unseres Planeten kommt. Wenn es wieder eisige Temperaturen gibt, dann kommt wieder eine neue Eiszeit, und es gibt wieder etwas zu lachen. Wem soll man jetzt glauben, aber ehrlich gesagt, ich glaube selbst mir nichts mehr.

Nun ja, wenn die Luft sauberer wird, dann haben wir es etwas wärmer, und wenn sie schmutziger wird, dann auch, weil auch unsere Planet Wärme abstrahlt, aber die verschmutzte Atmosphäre hält durch Sonnenstrahlen, die auf die Erdoberfläche auf­getroffen sind, zurück, und es kommt dann zum Treibhauseffekt.

Warte wir ab, bis die Luft sauber ist, dann wissen wir, ob die recht haben, die davon ausgehen, daß durch die saubere Luft sich die Erde stark erwärmt, vielleicht haben die recht.

Klimaveränderungen hat es schon immer gegeben, und es wird sie auch in Zukunft geben, nur dann werden wir zweibeinigen Spinner nicht mehr da sein.

Aber seit mir nicht böse, wenn ich über unsere Art, ich bin darin eingeschlossen, so herziehe, aber die Zweibeiner haben bisher sehr viel Ärger durch ihre Unwissenheit oder Halbwissen gebracht, und ich bin auch nicht besser, vielleicht sogar noch schlimmer.

Ich wäre natürlich glücklich, wenn die Luft sauberer werden würde, keine Frage, aber das Klima sollte sich dann nicht so wandeln, daß es auch heißer wird. Obwohl ich Hitze sehr mag, aber erleben werde ich diese Hitze bestimmt nicht.

Gibt auch denen eine Chance, Recht zu haben, die noch nie Recht hatten, denn das hebt das Selbstbewußtsein an, und es gibt noch mehr Spinnereien.

Keine Kommentare: