Sonntag, 6. Januar 2008

Neujahr 2008

Heute ist der 6.Januar 2008. Nach dem russisch-orthodoxen Kalender beginnt heute das neue Jahr, und darum gebe ich einige Hinweise in eigener Sache für das kommende Jahr.

Ich werde mich in meinem Blog mehr auf die Philosophie verlegen, aber keine Angst, ich werde Themen nur kurz und soweit übersichtlich behandeln, damit die Leserin oder der Leser, sich dar­über seine eigenen Gedanken machen. Für mich heißt das, das ich keine Dissertation schreiben wer­de, weil sich manche Einsichten in den Themen verändern können.

Obwohl sich die philosophischen Probleme der Menschheit sich nie wirklich verändert haben, sie wurden je nach Zeitalter modifiziert, um dem jeweiligen Lebensstil gerecht zu werden, oder sich diesem anzupassen.

Plato, Sokrates, Aristoteles u.a. könnten auch heute mit ihren Denkweisen Erfolg haben, weil die Philosophie nicht altert und wenn, dann wird sie in ihrem Geiste und ihrer Ausführung reifer.

Hier, an dieser Stelle wünsche ich allen die ich kenne oder auch nicht kenne, alles Gute, besonders meiner Ehegattingemahlin und meiner Tochter, mögen sie in ihrem Geiste reifen, besonders meine Tochter, denn ich habe diese Reifung nicht vollziehen können.

„ich denke also bin ich und ich bin also denke ich“

Keine Kommentare: