Montag, 10. Dezember 2007

Rentenkassen voll

Nun ja, ich bin Rentner aber auch Versorgungsempfänger als ehemaliger Beamter, der sich im Al­tersruhestand befindet. Von der Rentenversicherung bekomme ich nur einen kleinen betrag, dieser wird natürlich auf meine Versorgungsbezüge angerechnet.

Eigentlich müsste ich mich freuen, wenn in den Rentenkassen wieder Geld ist, so dass die Renten­versicherung wieder genügend Kapital zur Verfügung hat, um die Renten selbst finazieren zu kön­nen. Andererseits befürchte ich, dass die Kassen bald wieder leer sind, weil sich Unbefugte wieder einmal selbst bedienen, so wie es bei der Pensionskasse der Beamten war.

Eine Erhöhung der Renten wird voraussichtlich nicht kommen, aber ich wäre dafür, dass die neidri­gen Renten noch erhöht werden, damit diese Rentner ein menschenwürdiges Leben leben können.

Heute frage ich mich, wie hat man die Rentenkassen so schnell füllen können? Vor Jahren schrie man noch herum, die Renten seien nicht mehr sicher und die Kassen seien leer. Aber jetzt ist das Gegenteil eingetreten, oder sollen die Bundesbürger wieder einmal verarscht werden.

Alles ist bei uns in der Bundesrepublik möglich, wem soll man denn noch trauen?

Ich denke, es wäre besser gewesen, man hätte nicht von vollen Rentenkassen gesprochen und dieses an die Medien gesandt, denn es kann leicht möglich sein, dass sich die Rentenversicherungen ver­sprochen haben, also eine Falschmeldung an die Öffentlichkeit abgegeben haben. Kommt auch vor, denn auch bei den Rentenversicherung arbeiten Menschen, die auch Fehler machen, obwohl sie be­haupten, sie würden keine Fehler machen, aber der Computer mache Fehler. Man bewahre mich vor dieser blöden Ausrede mit dem Computer. Es ist genau so, wenn ich mich bei meinem Lehrer ent­schuldige, weil ich in der Schule gefehlt habe, damit, dass ich zur Beerdigung meiner Oma musste, aber die Oma geht gerade in dem Augenblick lebend am Fenster vorbei.

Wenn es stimmen sollte, dass die Rentenkassen wieder voll sind, dann freue ich mich natürlich, aber die Versicherungen sollten jetzt Rücklagen bilden.

„ich denke also bin ich und ich bin also denke ich“

Keine Kommentare: